✓ Über 10.000 zufriedene Kunden
★ Riesige Auswahl ★ Schnelle Lieferung ★ Günstige Preise ★
✓ Nur 3,95€ Versandkosten

Trotz Corona das Fitnesscenter besuchen?

Coronavirus – Ins Fitnessstudio gehen, oder doch lieber meiden?

Man merkt es nicht nur an den Hamsterkäufen der Menschen. Corona ist auf dem Vormarsch und beeinflusst immer mehr unseren Alltag. Selbst Haferflocken sind im Supermarkt Mangelware geworden. Wie gut, dass es dafür auch Instant Oats und Functional Food gibt. Für viele Sportbegeisterte stellt sich jetzt natürlich die Frage: „Kann ich trotz Corona ins Fitnessstudio gehen?“

Nach bisherigen Expertenaussagen erfolgt die Übertragung durch Tröpfcheninfektion. Das bedeutet, die Ansteckungsgefahr ist sehr hoch, weshalb man größere Menschenansammlungen vermeiden sollte. Jetzt sollte man auch besonders auf seine Mitmenschen achten und nicht einfach sein Trainingsprogramm auf Teufel komm raus durchziehen. Wenn Du Anzeichen einer Erkältung hast, solltest Du aus Rücksicht einfach mal Pause machen und nicht ins Fitnessstudio gehen, um andere nicht anzustecken.

Denk bitte daran, dass auch ältere Menschen das Gym besuchen und den Coronavirus eventuell nicht so gut wegstecken, ja vielleicht sogar daran erliegen werden. Allerdings gilt das ja nicht nur für das Coronavirus. Auch bei Influenza, oder einfachen bakteriellen Erkältungen, sollte man keinen Sport machen, da dein geschwächter Körper und dein Immunsystem damit nur unnötig belastet werden.

Trotz Corona das Fitnesscenter besuchen?

Wenn Du keine Erkältungssymptome hast und keine Verdachtsfälle an Corona-Infizierten in der Umgebung bestehen, steht einem Gang ins Fitnesscenter nichts im Weg. Allerdings solltest Du, wie sonst auch immer, die grundlegenden Hygienevorschriften beachten und vielleicht in diesen Zeiten etwas ausweiten, da ja bekanntermaßen auf den Hanteln mehr Bakterien, als auf einem Klodeckel sind.

Wenn Du trotz Corona ins Fitnessstudio gehen willst, beachte die folgenden Maßnahmen:

  • Verzichte bei Begrüßungen auf Körperkontakt
  • Wasche dir zwischendurch immer mal wieder mit Seife die Hände
  • Benutze ein Handtuch als Unterlage, aber wisch damit nicht dein Gesicht ab
  • Desinfektion der Cardio-Geräte nach Gebrauch
  • Fasse dir nicht ins Gesicht, ohne vorher die Hände gewaschen zu haben
  • Halte ausreichend Abstand zu anderen
  • Huste in deine Armbeuge oder ein Taschentuch

Weitere Tipps zur Hygiene kannst Du bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung nachlesen, oder bei Onmeda.

Unser Fazit ist eigentlich simpel. Auch in Zeiten von Corona ins Fitnessstudio zu gehen ist kein Problem, wenn Du gesund bist, zu keiner Risikogruppe gehörst und dich vor allem an die obigen Hygienevorschriften hältst.

Dein Gymnative Team

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.